Logo

Die Wurzel

www.wurzel.org



Zeitschrift   Werkstatt   Service   Verein   Hilfe  

Zeitschrift für Mathematik   Übersicht Inhalt Kontakt 


Der Wurzel e.V.

In den 60er Jahren entstand die Idee, für interessierte Schüler ein Mathematiklager durchzuführen und eine Zeitschrift herauszugeben. Zu diesem Zweck gründete eine kleine Zahl von Studenten der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Jahr 1967 eine mathematische Schülerzeitschrift mit dem Namen Wurzel.

In den folgenden zwei Jahrzehnten erfreuten sich die von der Universität durchgeführten Mathematiklager wachsender Beliebtheit und die Zeitschrift erreichte mit wenigen aktiven Mitarbeitern trotz begrenzter technischer Möglichkeiten einen wachsenden Kreis von Lesern in der damaligen DDR und im Ausland. Diese Projekte waren bis 1990 durch die staatliche Förderung finanziell abgesichert.

Auf Grund der veränderten Situation nach der Wende wurde im Jahr 1990 der Wurzel-Verein zur Förderung der Mathematik an Schulen und Universitäten e.V. gegründet um

  • die Möglichkeit privater oder institutioneller Spenden zu nutzen und
  • eine gewisse Unabhängigkeit von öffentlicher Hand trotz weiterer enger Zusammenarbeit zwischen der Fakultät für Mathematik und Informatik und der Wurzel zu erreichen.

Seither ist keine langfristige finanzielle und damit existentielle Sicherheit für den Wurzel-Verein gewährleistet. Öffentliche Mittel sind nur unregelmäßig und in nicht ausreichendem Maße verfügbar. Allerdings wurden der Wurzel von 1991 bis 2000 per ABM Mittel zur Verfügung gestellt, aus denen zwei Mitarbeiter bezahlt werden konnten. Da im März 2000 diese Förderung nicht mehr bewilligt wurde, mussten und müssen neue Finanzierungsmöglichkeiten gefunden werden um die Vereinsarbeit, insbesondere die Mathematiklager, die Zeitschrift und dadurch anfallende organisatorische Arbeiten, weiterzuführen, denn die anfallenden Arbeiten können nicht allein durch die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins (vorwiegend Studenten der FSU) gedeckt werden. Da die Universität keine Gelder zur Verfügung stellt, ist stets finanzielle Hilfe von dritter Seite nötig.

Nichtsdestotrotz gibt es eine Reihe engagierter Studenten und ehrenamtlicher Mitarbeiter, welche die Arbeit des Vereins unterstützen. Seitens der Fakultät wird ein mit dem entsprechenden Mobiliar sowie der erforderlichen technischen Ausrüstung (Telefon, Computer) ausgestattetes Büro zur Verfügung gestellt.

Neben einigen Spenden von Firmen und Privatpersonen erhielt die Wurzel in den Jahren 2001-2004 auch eine großzügige Unterstützung seitens der VolkswagenStiftung.

Derzeit umfaßt die Arbeit des Wurzel e.V. folgende Projekte:


> Die Wurzel > Informationen zum Verein > Der Wurzel e.V.

Übersicht  Zeitschrift  Werkstatt  Service  Verein  Hilfe
eMail  Kontakt zur Wurzel   Feedback zur Website


© 1996-2017 Wurzel e.V. Alle Rechte vorbehalten.